Systemische Arbeit mit unseren Antreibern

tue-Botschaften sind erzieherisch gemeinte elterliche Aufforderungen, die einem Kind be-stimmte Verhaltensweisen vorgeben, die es zu erfüllen trachtet (in sein EL übernimmt) und in sein Skript einbaut. Antreiberverhalten tritt vor allem in Stresssituationen auf. Die meisten Menschen haben einen Antreiber, der als erster in Aktion tritt, man nennt ihn deshalb den Primärantreiber.

Sei (immer) stark Sei anderen (immer) gefällig / Sei (immer) perfekt / Arbeite (immer) hart / Beeil dich (immer)

Systemisches Arbeiten mit Antreibern bedeutet diese im Dialog als Wirklichkeitsinszenierung zu befragen, in vielfältige Zusammenhänge zu stellen und für die destruktiven Teile, die für die Person richtigen Erlaubnisse zu erarbeiten. In jedem Antreiber stecken aber auch Ressourcen, die gewürdigt werden wollen und die weiterhin sinnvoll eingesetzt werden dürfen.

 

Neue Daten in Bearbeitung...

  powered by Genium CMS